DAILY TREATS
/


BY JESSI

 

TEMPEH TIKKA MASALA

Wer braucht schon Chicken Tikka Masala, wenn man doch dieses geniale Tempeh Tikka Masala haben kann? Serviert mit Naturreis ist diese Variation des indischen Klassikers wunderbar für kalte Wintertage!

Übersicht:

Portionen: 2-3

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitungszeit: 50 Min. 

Zutaten:

Für das Tikka Masala:

2 EL Kokosöl

1 rote Zwiebel

1 TL Garam Masala

1 TL geräuchertes Paprikapulver

1 TL Koriander

2 TL getrocknete Bockshornkleeblätter

½ TL Kurkuma

300ml Passata

2,5cm Ingwer, fein gerieben

2 Knoblauchzehen

1 Chilischote

100g pflanzlicher Jogurt

100ml Kokosmilch

1 TL Apfelessig

Salz

Für das Tempeh:

200g Tempeh

200ml Wasser

¼ TL Salz

¼ TL Garam Masala

¼ TL scharfes Paprikapulver

1 Knoblauchzehe

1,5cm Ingwerstück

Beilagen:

2-3 Portionen Reis

Zubereitung:

Zerschneide das Tempeh in mundgerechte Stücke. Vermenge die Gewürze zusammen mit dem Wasser und Tempeh in einer Pfanne und bringe das Wasser zum Kochen.

Sobald das Wasser kocht, reduziere die Wärmezufuhr auf mittlere Hitze und lasse das Tempeh so lange garen, bis das Wasser verkocht und die Gewürze vom Tempeh aufgenommen wurden. Das dauert circa 12-15 Minuten. Danach beiseite stellen.

Erhitze in der Zwischenzeit das Kokosöl in einer großen Pfanne. Schneide die geschälte Zwiebel in kleine Stücke und brate sie im heißen Öl circa 7 Minuten an, bis sie sich leicht bräunlich färben. Gib nun Garam Masala, Paprikapulver, Koriander, Kurkuma und die Bockshornkleeblätter hinzu und lass die Gewürze für circa 2 Minuten ihr Aroma entfalten. Lösche dann alles mit der Passata ab und gib den geriebenen Ingwer und den gepressten Knoblauch hinzu. Füge nach Belieben eine kleingehackte Chilischote zu, um dem Gericht eine gewisse Schärfe zu verleihhen. Alles für circa 17-20 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen, bis die Sauce andickt.

Beginne nun, den Reis nach Packungsanweisung gar zu kochen.

Sobald die Sauce eine cremige Konsistenz bekommt, rühre Jogurt, Kokosmilch, Apfelessig und Tempeh unter. Schmecke die Sauce zusätzlich mit Salz ab und lass sie für weitere 20 Minuten köcheln, bis der Reis gar ist. Gemeinsam warm servieren.