DAILY TREATS
/

BY JESSI

 

KURKUMA-INGWER-MÜSLI

Nachdem ich in letzter Zeit immer ein und dieselbe Müslimischung vorbereitet habe (mein liebstes Nuss-Kokos-Müsli), wurde es mal wieder Zeit für eine Veränderung. Die Grundzutaten sind zwar identisch, aber durch das Kurkuma- und Ingwerpulver bekommt das Müsli einen angenehm aromatischen Geschmack und steht den anderen Varianten in Nichts nach!

 


Übersicht:

Portionen: 1 großes Vorratsglas

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitungszeit: 40 Min. 

Zutaten:

500g Haferflocken

50g Leinsamen

50g Kürbiskerne

60g Sonnenblumenkerne

60g Paranüsse

50g Walnüsse

50g Cashewkerne

40g Haselnüsse

50g Mandeln

10 EL Kokosöl

4 EL Agavendicksaft

2 EL rohes Kakaopulver

1 EL Kurkuma, gemahlen

1 EL Ingwer, gemahlen

Zubereitung:

Heize den Backofen auf 180°C Umluft vor.

Zerhacke die Nüsse in kleine Splitter und vermenge alle trockenen Zutaten miteinander in einer großen Schüssel.

Gib das Kokosöl und den Agavendicksaft in einen Topf und erhitze alles, bis das Kokosöl flüssig wird. Füge das Kakaopulver und die Gewürze hinzu und gebe die flüssige Mischung über dein vorher vermengtes Müsli. Rühre alles kräftig durch, bis sich die Flüssigkeit auf die gesamte Müslimischung verteilt hat.

Nun gibst du alles auf ein Backblech und lässt es im Backofen für 25-30 Minuten backen. Nach 15 Minuten solltest du die Müslimischung einmal wenden, sodass alle Seiten gleichmäßig geröstet werden. Vor dem Umfüllen in ein luftdichtes Gefäß auf Raumtemperatur abkühlen lassen!