DAILY TREATS
/

BY JESSI

 

KOKOS-HAFERFLOCKEN-AUFLAUF

Zu dieser kalten Jahreszeit ist ein warmes Frühstück quasi unumgänglich. Wenn du mal eine Abwechslung zum ewig gleichen Porridge brauchst, probiere es doch mal mit diesem Frühstücksauflauf! Er wärmt nicht nur angenehm von innen, sondern erinnert einen Dank der Kokosmilch und den tiefgefrorenen Früchten auch an wärmere Sommertage!

Übersicht:

Portionen: 2

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitungszeit: 35 Min. 

Zutaten:

60g Haferflocken

20g Weizenkleie

20g Chiasamen

10g Kürbiskerne

10g Sonnenblumenkerne

20g Nüsse

10g Blaumohn

125g TK-Beerenmix

1 Banane

200ml Kokosmilch

1 EL Erdnussbutter

1 TL Agavendicksaft

½ TL Zimt

Jogurt zum Servieren




Zubereitung:

Heize den Backofen auf 180°C Umluft vor.

Vermenge zunächst die trockenen Zutaten (Haferflocken, Weizenkleie, Chiasamen, Nüsse, Blaumohn, Kürbis- und Sonnenblumenkerne) in einer großen Schüssel miteinander.

In einer separaten Schüssel Kokosmilch, Erdnussbutter, Agavendicksaft und Zimt verrühren, bis sich alles gut vermischt hat. Zu den trockenen Zutaten geben und gut vermengen.

Hebe vorsichtig eine halbe geschnittene Banane und 100g der TK-Beeren unter die Mischung. Fülle alles in eine Auflaufform um und verteile die restlichen Bananenscheiben und TK-Beeren darauf.

Lass den Auflauf für 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Kurz auskühlen lassen und mit etwas Jogurt servieren.

Tipps & Hinweise:

Der Auflauf kann auch super am nächsten Tag gegessen werden! Einfach einmal kurz im Backofen oder in der Mikrowelle aufheizen und mit Jogurt servieren.