DAILY TREATS
/

BY JESSI

 

ERDNUSSBUTTER

Erdnussbutter, mein All-time-favorite! Egal ob als Brotaufstrich mit Bananen, als Topping für mein morgendliches Müsli oder auch einfach so direkt aus dem Glas – sie passt (fast) zu allem!

Übersicht:

Portionen: 1 große Schale

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitungszeit: 25 Min. + 30 Minuten auskühlen

Zutaten:

450g Erdnüsse

Meersalz

Zubereitung:

Heize den Backofen auf 180°C vor.

Gib 400g der Erdnüsse auf ein Backblech und röste sie für 10-15 Minuten im Backofen, bis sie sich goldbraun gefärbt haben. Währenddessen kannst du die restlichen 50g Erdnüsse in kleinere Stücke zerhacken.

Wenn die Erdnüsse im Backofen fertig sind, lass sie auf Raumtemperatur abkühlen. Dann gibst du sie in einen Food Processor und zerkleinerst sie für circa 10 Minuten auf mittlerer bis hoher Stufe. Erst nach dieser Zeit entsteht ein dauerhaft cremiges Erdnussmus.

Zum Schluss rührst du die restlichen Erdnüsse und das Meersalz unter. Nimm dabei so viel Meersalz, wie du magst. Abgefüllt in einem luftdichten Behälter hält sich die Erdnussbutter circa eine Woche.

Tipps & Hinweise:

Für dieses Rezept brauchst du leider eine sehr leistungsstarke Küchenmaschine, da die Erdnüsse ansonsten nicht zu so einer cremigen Masse zerkleinert werden können.