DAILY TREATS
/

BY JESSI

 

DINKEL-WALNUSS-BRÖTCHEN

Nachdem ich von meinen Buchweizenbrötchen so begeistert war, wollte ich mal ein anderes Rezept für ofenfrische Brötchen ausprobieren. Denn auch wenn ich eigentlich lieber Müsli oder Porridge frühstücke, habe auch ich immer mal wieder Lust auf etwas Abwechslung. Und da ich in der letzten Woche diesen herrlichen Lebkuchenaufstrich gemacht habe, brauchte ich nun etwas, womit ich ihn genießen kann!


Übersicht:

Portionen: 6-7 große Brötchen

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitungszeit: 50 Min.  

Zutaten:

600g Dinkelmehl

Prise Salz

1 Paket Trockenbackhefe

1 TL Kokosblütenzucker

50g Walnusskerne

300ml warmes Wasser

Zubereitung:

Heize den Backofen auf 50°C Ober-/Unterhitze vor. Gib etwas Wasser auf ein tiefes Backblech und schiebe es auf die unterste Schiene in deinem Backofen.

Zerhacke die Walnüsse und vermenge sie mit den restlichen Zutaten. Verknete alles zu einem weichen Teig, den du mit einem Tuch abdeckst und für 15 Minuten mittig im warmen Backofen platzierst.

Knete den Teig anschließend erneut durch und forme ihn zu einer Rolle. Teile ihn in 6-7 gleichmäßige Kugeln und platziere sie auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech. Schneide sie kreuzweise ein und lasse sie nochmals 15 Minuten im warmen Backofen gehen.

Nimm nun das Blech heraus und erhöhe die Temperatur auf 175°C Umluft. Backe die Brötchen auf mittlerer Schiene circa 25 Minuten. Für ein optimales Ergebnis besprühst du die Brötchen immer mal wieder mit etwas Wasser.

Danach kurz auskühlen lassen und warm genießen.