DAILY TREATS
/

BY JESSI

 

KÜRBIS-ROSINEN-MUFFINS

Die Mischung aus Kürbis, Rosinen und den Gewürzen ergibt wunderbar leckere Muffins, die sich theoretisch auch als schnelles Frühstück am Morgen eignen.

Übersicht:

Portionen: 8 Muffins

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitungszeit: 40 Min.

Zutaten:

1 EL Chiasamen

3 EL Wasser

60g Haferflocken

1 reife Banane

80g Kokosöl, flüssig

50g Agavendicksaft

230g Kürbismus

60ml Hafermilch

150g Dinkelvollkornmehl

Prise Salz

1 TL Backpulver

1 TL gemahlene Vanille

1 TL Zimt

Prise Muskatnuss

Prise Ingwer

50g Rosinen

Kürbiskerne zum Garnieren




Zubereitung:

Heize den Backofen auf 170°C Umluft vor.

Vermenge die Chiasamen mit dem Wasser und lass sie circa 5 Minuten quellen.

Gib die Haferflocken in einen Food Processor und zerkleinere sie zu einem groben Mehl.

Vermenge das flüssige Kokosöl mit dem Agavendicksaft und gib die Banane hinzu. Zerdrücke sie mit einer Gabel zu einem Brei und rühre alles gut unter. Nun folgen das Kürbismus, die Gewürze, die Hafermilch und das Backpulver. Vermenge alles erneut zu einer flüssigen Masse.

Gib das Dinkelmehl und die geschredderten Haferflocken hinzu, bis aus der flüssigen Masse ein klebriger Teig entsteht. Rühre nun die Rosinen unter und verteile den Teig in 8 Muffinförmchen. Garniere sie mit einigen Kürbiskernen und lass sie für circa 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Vor dem Servieren etwas auskühlen lassen.